Datenschutz bedeutet Vertrauen.Deswegen können und wollen wir keine Namen unserer Auftraggeber nennen.

Nachfolgend finden Sie unsere Aktivitäten außerhalb der Datenschutzberatung:

Aufsätze:

Internetbewertungen von Dienstleistern – praktisch oder kritisch? erschienen in Zeitschrift für Datenschutz (ZD) 2012, S. 261 ff.

Datenschutz im Internet – Widerspruch oder Herausforderung?, erschienen in der RDV (Recht der Datenverarbeitung) 2010, S. 261 ff.

Welche Krankheitsdaten darf der Arbeitgeber von seinem Mitarbeiter abfragen? erschienen in der NZA (neue Zeitschrift für Arbeitsrecht) 2009 Heft 22, S. 1239 ff.

Bezahlmöglichkeiten im Internet – schnell, sicher und datenschutzkonform? erschienen in Datenschutz und Datensicherheit (DuD) 2012, S. 902 ff.

Bücher:

Datenschutz einfach– für Selbständige und Geschäftführer kleiner Unternehmen, ISBN: 978-3-944119-01-4 (erschienen September 2012)

Vorträge:

Wir halten regelmäßig Vorträge, für die Sie uns ebenfalls beauftragten können. Themen sind z.B. „Die Europäische Datenschutzverordnung – DSGVO“ oder „berufliche und private Nutzung von E-Mail und Internet“.

Mitgliedschaften:

Wir sind u.a. Mitglied in der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) und im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.

 

Siegel BvD e. V. (Datenschutzbeauftragter)

Siegel BvD e. V. (Datenschutzbeauftragter)

Außerdem unterstützen wir die Berliner Datenschutzrunde, einer Initiative für einen modernen Datenschutz.