Der Hackerangriff…

…und plötzlich ist das Thema Datensicherheit in aller Munde…

Was mich erstaunt, dass es immer noch Menschen gibt, die glauben in der digitalen Welt keine Spuren zu hinterlassen. Wer über eine frische Betondecke geht, sackt natürlich ein. (Ich weiß das, ich habe das als Teen mal als Mutprobe gemacht.) Und wer viel Risiko eingeht, sich auf amerikanischen Seiten tummelt und Bilder und Kreditkartendaten in Clouds lädt, muss sich eigentlich nicht wundern. Aber es wundern sich fast alle…

….noch am Silvestertag hat die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit in ihrer Pressemitteilung zur Digitalisierung ohne Datenschutz in Deutschland erklärt:

„Statt als Reaktion auf diese Fehlinformationen (zur DSGVO) mit mehr Aufklärung zu reagieren, erhoben sich erste vorschnelle Stimmen aus der Politik, die rasche Änderungen und Anpassungen einfordern. Dabei wird auch immer gerne auf das Argument zurückgegriffen, unsere Wirtschaft müsste ihre Digitalisierungsbestrebungen vor lauter Datenschutz ad acta legen.“

Und jetzt sind diese Stimmen sehr leise geworden oder schreien in die andere Richtung laut nach Datenschutz. Mal sehen, wie lange….

 

Stephanie Iraschko-Luscher

07.01.2019

MGDS – Ihre Unternehmensberatung für Datenschutz in Hamburg