Homeoffice und Datenschutz

Viele Unternehmen sind letztes Jahr mehr oder weniger freiwillig zum Homeoffice übergegangen. Für viele war das Neuland, insbesondere die Auswirkungen aufs Business waren nicht unbedingt vorhersehbar. Es gibt natürlich die klassischen Homeoffice Jobs wie Außendienst mit entsprechend gestellten Arbeitsgeräten. Aber hier gehts um klassische Office-Berufe, die plötzlich von Zuhause durchgeführt werden mussten.

Das Thema Homeoffice hat natürlich datenschutzrechtliche Komponenten, die entsprechend zu regeln sind, da uns das Thema „Zuhausearbeit“ auch zukünftig begleiten wird. Einen ersten Einblick in eine mögliche Regelung finden Sie hier: HOundDatenschutz

Stephanie Iraschko-Luscher

28.01.2021

MGDS – Ihre Unternehmensberatung für Datenschutz in Hamburg