MGDS | Managementgesellschaft für Datenschutz bürgerlichen Rechts (bR)

Geschäftsführung/Gesellschafterinnen: Stephanie Iraschko-Luscher und Pia Kiekenbeck (jeweils alleinvertretungsberechtigt)
Firmensitz:  Sandwisch 39a, 22113 Hamburg
Allgemeine Emailadresse: info(at)mgds-online.de;
Kontakt: Tel.: +49 (0) 173 611 83 66
Geschäftszweck: Unternehmensberatung
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. DE 247071940

Redaktion (Blog): Stephanie Iraschko-Luscher, Pia Kiekenbeck

Aufsichtsbehörde im Datenschutz: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, www.datenschutz-hamburg.de

Webdesign-Anpassungen und technische Realisation: Ania Groß, gross-im-netz.com

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Die MGDS unterhält eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

Urheberrecht

Die auf mgds-online.de bereitgestellten und selbst geschaffenen Informationen wie Daten, Texte, Fotos, Bilder, Nachrichten oder sonstige Materialien („Inhalt“) stehen in unserem Urheberecht. Die kommerzielle Verwertung (z.B. Verbreitung, Bearbeitung oder Wiedergabe auf anderen Internetseiten) ist nur mit unserer schriftlichen vorherigen Zustimmung zulässig.

Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Wir haben bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden externe Links unverzüglich gelöscht.

Pressekontakte

Presseanfragen richten Sie bitte an info[at]mgds-online.de
oder kontakten Sie uns bitte unter  040 27 16 39 44.

Kooperationen / Links

Kanzlei Iraschko-Luscher (www.kanzlei-iraschko-luscher.de)

Pia Kiekenbeck – Projektmanagement & Prozessoptimierung (www.pia-kiekenbeck.de)

Christian Huth und Karsten Merget – Compliance Factory  (www.compliance-factory.com)

Sven Mahn GmbH & Co. KG (www.svenmahn.de)

Datenschutz

Zum 25. Mai 2018 tritt ein neues europäisches Datenschutzrecht in Kraft, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679. Aufgrund des neuen Datenschutzrechtes sind wir gehalten, Sie in transparenter Weise darüber zu informieren, welche Daten wir bei unserer Kundenbeziehung und auf dieser Internetseite verarbeiten.

Verantwortliche

Verantwortliche für die Datenverarbeitung in unserer Kundenbeziehung ist

MGDS Managementgesellschaft Iraschko-Luscher u. Kiekenbeck bR (MGDS)

Sandwisch 39a, 22113 Hamburg

Geschäftsführung: Stephanie Iraschko-Luscher u. Pia Kiekenbeck

Datenschutzkontakt

Wenn Sie mit uns in Sachen Datenschutz Kontakt aufnehmen wollen, können Sie dies unter info@mgds-online.de Diese Emailadresse ist aus Vertraulichkeitsgründen nur an die für den Datenschutz zuständigen Personen in unserem Unternehmen weitergeleitet.

Aufsichtsbehörde

Die für MGDS zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte Hamburg. https://www.datenschutz-hamburg.de/.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie zu einer Kennnummer identifiziert werden kann.

Hierzu zählen im Rahmen unseres Angebotes -sofern Sie die betroffene Person sind- insbesondere: Name, Adresse, Telefonnummern. Emailadressen, Informationen zu Betroffenenanliegen, Kommunikationsdaten mit Behörden und Gerichten (inkl. Inhalt), Rechnungsdaten, ggf. Kontoverbindungen.

Erforderlichkeitsgrundsatz

Ein wesentlicher Grundsatz des bisherigen Datenschutzrechts findet sich auch in der DSGVO wieder – der Erforderlichkeitsgrundsatz. Danach ist Datenverarbeitung zulässig, wenn die Daten für die bestimmte Verarbeitung unbedingt gebraucht werden.

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte uns gegenüber, sofern Sie selber als betroffene Person gelten. Ansonsten gelten die Rechte für Ihre Mitarbeiter oder Kunden:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Genaueres finden Sie hier Rechte der Betroffenenv02.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn insbesondere die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, auf die Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO); die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten ist erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), oder die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Regelmäßig ist in unserer Kundenbeziehung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.  b DSGVO entsprechende Rechtsgrundlage.

Speicherdauer

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Rechnungs-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern, z.B. § 14 b Umsatzsteuergesetz (https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__14b.html ).

Email-Kommunikation

Bei einer Kontaktaufnahme per Email mit uns werden alle erforderlichen Daten bei uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu beantworten.Die Email-Kommunikation erfolgt in der Regel unverschlüsselt. Bei bestimmten vertraulichen Anhängen nutzen wir eine vertrauliche Übermittlung, in dem Sie sich die Anlagen abholen können.

Die Emails werden für 10 Jahre auf unseren Servern gespeichert.

Telefon-Kontakt

Der Telefonkontakt mit uns erfolgt in der Regel über unsere Mobil-Telefone.

Datenverarbeitung während der Kundenbeziehung

Wir verarbeiten Ihre Daten während der Kundenbeziehung, um den Beratungsauftrag durchführen zu können. Dafür verarbeiten und speichern wir all für die Durchführung des Beratervertrages erforderlichen Daten.

Redaktionelle Beiträge

Sofern wir personenbezogene Daten im Rahmen unserer redaktionell-journalistischer Tätigkeit verarbeiten und veröffentlichen (z.B. Bilder), gilt das Medienprivileg, so dass die DSGVO in weiten Teilen keine Anwendung findet.

 

WhatsApp

Eine berufliche Nutzung von WhatsApp findet nur in absoluten Ausnahmefällen statt.

Twitter

MGDS unterhält ein Konto auf Twitter @MGDSDatenschutz. Hier gelten die Datenschutzhinweise von Twitter https://twitter.com/privacy?lang=de#update.

Hosting der Internetseite

Diese Internetseite wird bei unserem Dienstleister Webhost One gehostet. http://www.webhostone.de

Keine Cookie-Nutzung

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Informationen kann man sich als elektronische Krümel vorstellen, die ein Cookie (Keks) hinterlässt. Über die Webanwendung WordPress unserer Internetseite wurden keine Cookies gesetzt.

Version der Datenschutzhinweise

Diese Version der Datenschutzhinweise ist ab dem 25. Mai 2018 gültig.