Kartellamt und facebook

Das Bundeskartellamt hat am heutigen Tag festgestellt, dass Facebook in Deutschland eine marktbeherrschende Stellung einnimmt. Diese verhindert, dass Nutzerinnen und Nutzer frei über die Verwendung ihrer Daten bestimmen können. Deshalb muss Facebook seine Datenverarbeitung anpassen.

Facebbok kündigte sofort anch der Entscheidung an, gegen den Beschluss vorgehen zu wollen.

Die DSGVO soll ja auch gerade die amerikanischen Unternehmen, die auf dem europäischen Markt vertreten sind, wie die Googles, Amazons, Microsofts und facebooks dieser Welt, dem europäischen Datenschutz zu unterwerfen. Dies ist deswegen schon schwierig, da die Kultur so unterscheidlich ist und Daten insbesondere in den USA Wirtschaftsfaktor und nicht Persönlichkeitsinformation sind.

Stephanie Iraschko-Luscher

07.02.2019

MGDS – Ihre Unternehmensberatung in Datenschutz in Hamburg